Infusionstherapie

Infusion, © fotolia (chompoo)

Bei der Infusionstherapie werden meist über die Armvene Medikamente in einer flüssigen Trägersubstanz dem Körper zugeführt.

Verschiedene Mischinfusionen stehen für die individuellen Beschwerden oder Erkrankungen in unserer Ordination zur Verfügung.

Anwendungsbereiche

  • Akutinfusion bei starken Schmerzen an Gelenken oder im Bereich der Wirbelsäule
  • Verschiedene Mischinfusionen bei Nervenwurzelreizungen oder Engstellen im Bereich der Wirbelsäule
  • Schmerz- oder entzündungshemmende Mischinfusionen bei Gelenks- oder Wirbelsäulenbeschwerden
  • Mischinfusionen bei peripheren Nervenerkrankungen (Polyneuropathie)
  • Ilomedin – Infusionstherapie bei Knochenmarködem